Agentur

Kultur

News

Karriere

Zum goldenen Hirschen

Zurück

Pressemeldungen

Berlin, 16.01.2019

Zum goldenen Hirschen Berlin relauncht Magazin der Bundesregierung

Aus „Deutschland aktuell“ wird „schwarzrotgold“:

Zum goldenen Hirschen Berlin entwickelt mit dem Bundespresseamt ein neues Magazin, das den Bürgerinnen und Bürgern die Arbeit der Bundesregierung näherbringt.    

Seit Frühjahr 2018 unterstützt Zum goldenen Hirschen Berlin das Bundespresseamt bei der Entwicklung und Umsetzung von Kommunikationsmaßnahmen. Eines der Highlights dieser Zusammenarbeit: „schwarzrotgold“, das neue Magazin der Bundesregierung, das sich viermal jährlich jeweils einem Schwerpunktthema widmet.    

Zum Jahreswechsel erschien in millionenfacher Auflage Ausgabe eins des monothematischen Periodikums, das sich auf 20 Seiten mit dem Leitthema Europa beschäftigt. Bis Mitte Januar erreichte das Heft die deutschen Haushalte als Supplement in Tageszeitungen und Publikumsmedien. Zudem liegt es in Flughäfen sowie Zügen aus.    

Dem Leser auf Augenhöhe begegnen  Für den Relaunch des bisherigen Periodikums „Deutschland aktuell“ erarbeitete die Agentur zusammen mit dem BPA ein frisches redaktionelles Konzept. Die Prämissen: einen offenen, faktenorientierten Diskurs führen, stärker die Bürgerperspektive einnehmen und komplexe Sachverhalte verständlich darstellen. „schwarzrotgold ist keine Leistungsschau, die Erfolge der Bundesregierung präsentiert“, sagt Alexander Lang, Geschäftsführer von Zum goldenen Hirschen Berlin. „Das Magazin soll den Leser in den Fokus rücken und sich dabei nicht vor anderen Sichtweisen scheuen.“     Einen starken Anreiz für die Lektüre setzt die Gestaltung. Zum goldenen Hirschen Berlin entwickelte ein klares, aufgeräumtes Layout, das schnelle Zugänge zu den Inhalten schafft und die Leserführung erleichtern soll. Besonders ins Auge stechen dabei die flächigen, kunstvollen Illustrationen von Karsten Petrat sowie die authentischen Fotos, die mitunter wie Momentaufnahmen anmuten. Der Konsistenz und Wiedererkennung dient ein Styleguide, der fortan Grundlage für jedes Heft sein wird.            

Erste Ausgabe zum Thema Europa  Wie genau schwarzrotgold inhaltlich und visuell funktioniert, zeigt sich in der Debutausgabe. Mit Europa wählte das BPA bewusst ein Thema, bei dem die Standpunkte auseinandergehen. „Wo Kritik besonders laut ist, unterdrückt man sie nicht, sondern setzt sich mit ihr auseinander“, betont Lang.      

Und so bezieht schwarzrotgold Stellung zu Vorurteilen und zeichnet Szenarien, in denen es weder den europäischen Binnenmarkt noch gemeinsame Umweltstandards gäbe. Außenminister Heiko Maas erklärt, warum unterschiedliche Länderinteressen längst kein Grund zur Sorge sind. Die Redaktion des BPA ging raus ins Land –  bis in den südbadischen Ortenaukreis, und hat geschaut, welche Rolle die EU beim regionalen Apfelanbau und der Vermarktung spielt.   

Zum goldenen Hirschen Berlin  
Alexander Lang (Geschäftsführung)  
Antonia Milczarek (Account Director)  
Katja Schnabel (Creative Director Art)  
Cindy Singer (Creative Director Text)  
Michael Kreußlein (Senior-Redakteur/Konzept)  
Christin Weigelt (Redakteurin/Konzept)  

News durchblättern

Pressekontakt

Sonja Schaub
Leiterin Unternehmenskommunikation

Telefon +49 (0)40 28455 107
Mobil +49 (0)170 7636 595
Telefax +49 (0)40 28455 458

schaub@hirschen.de