Agentur

Kultur

News

Karriere

Zum goldenen Hirschen

Zurück

Pressemeldungen

Berlin, 17.07.2018

Berliner Hirschen mit Face-to-Face-Offensive für die Berlin Bruisers

Deutschland erstes schwules Rugbyteam, die Berlin Bruisers, kämpft nicht nur auf dem Feld mit voller Kraft für Respekt und Toleranz

Können Arschficker und Showgirls eigentlich erfolgreiche Rugbyspieler sein? Können sie! Zum Auftakt der Pride Season werben die Berlin Bruisers und Zum goldenen Hirschen Berlin mit einer eindringlichen und provokanten Face-to-Face-Offensive für Respekt und Toleranz in der Gesellschaft.  

Für die Face-to-Face-Offensive stellten sich Spieler des Teams mutig vor die Kamera und erzählten ihre ganz persönlichen Geschichten. Geschichten von Ausgrenzung, Mobbing und vom Anecken in der Gesellschaft. „Während sich in anderen Sportarten homosexuelle Spielerinnen und Spieler in der Kabine verstecken müssen, positioniert sich das Team der Berlin Bruisers unter dem Motto „Fight for being you“ ganz klar gegen Vorurteile, Ausgrenzung, Stereotypen und Homophobie“, sagt Adam Wide, Mitbegründer des seit 2012 bestehenden Teams.

Das Ziel der deutschlandweiten Offensive – die über Social Media sowie Guerilla-Aktionen in Berlin kommuniziert wird – ist es einerseits, die Sichtbarkeit der LGBTI-Community zu steigern, Diversity abzubilden sowie Vorurteile zu entkräften. Andererseits will das Team weiter wachsen und sucht offensiv nach professionellen Rugbyspielern, die dieselbe Haltung vertreten.

Die Face-to-Face-Offensive ist ein erster kommunikativer Aufschlag, der weiter ausgebaut werden soll. Entwickelt und umgesetzt wurde die Offensive von der Berliner Kreativagentur Zum goldenen Hirschen. „Selbstverständlich unterstützen wir die Berlin Bruisers bei ihrer Mission. Denn seien wir doch mal ehrlich: Diversity ist auch in unserer Branche ein Thema, bei dem wir alle noch dazulernen müssen!“, erklärt Felix Franz Vogler, Geschäftsführer von Zum goldenen Hirschen Berlin.

Zum Auftakt der Pride Season sind die Bruisers auf dem Motzstraßenfest (21.-22. Juli) mit einem Stand vertreten, um neue Spieler für ihr Team zu rekrutieren. Mehr Informationen zu der Face-to-Face-Offensive gibt es auf dem Facebook-Kanalder Bruisers.  

Zum goldenen Hirschen Berlin GmbH
Felix Franz Vogler, Geschäftsführung
Franziska Stoltze, Strategie  
Maurice Moukom, PR Beratung
Cindy Singer, Creative Director Text
Dominik Lang, Art Director
David Wischerhoff, Film  

Berlin Bruisers e.V.  
Leighton Cheal, Pressekontakt

News durchblättern

Pressekontakt

Sonja Schaub
Leiterin Unternehmenskommunikation

Telefon +49 (0)40 28455 107
Mobil +49 (0)170 7636 595
Telefax +49 (0)40 28455 458

schaub@hirschen.de